Segafredo Central Station Bremen

Arriving with my train in Central Station of Bremen i always visit the small Segafredo coffee bar.

High quality coffees, good espresso machines and always someone who knows to handle it. A successful formula!



Pictures were taken with my iPhone SE.

Jens Christian Heuer

Das Alte Rathaus von Bremen 

Das Alte Rathaus am Marktplatz in Bremen. Das Gebäude im Baustil der Gotik wurde 1410 fertiggestellt.und gehört heute zum Weltkulturerbe der Menschheit. 

Typisch für den Baustil der Gotik sind Spitzbögen, Kreuzrippengewölbe, schlanke hohe Türme und ganz allgemein die Betonung des Senkrechten. Doch beim alten Bremer Rathaus sieht man Rundbögen ind keine Spitzbögen! Hier zeigt sich der Einfluss einer damals neu aufkommenden Architekturrichtung, die auf die Antike Bezug nehmende Renaissance (Rundbögen der Römer).

Foto: iPhone SE mit der App Shootmanual f/2,2 • ISO 34 • 1/250 sec

Der Bremer Dom

Der Dom am Marktplatz in Bremen wurde im 11. Jahrhundert als Romanische Kirche  erbaut, noch erkennbar an den Rundbögen. Ab dem 13. Jahrhundert  wurde das Gebäude zu einer Kirche im Gotischen Baustil umgestaltet. Typisch für die Gotik sind die Spitzbögen und die Betonung senkrechter Linien.  

Foto: iPhone SE mit Shootmanual f/2,2 • ISO 34 • 1/250 sec

Jugendstil mit Fachwerk in Bremerhaven 


Bremerhaven: Jugendstilvilla mit Fachwerk in der Kurfürstenstraße. 

Der Jugendstil kam zu Anfang des 20. Jahrhunderts auf. Kennzeichnend sind dekorativ geschwungene Linien, häufig auch Blumenornamente und die Aufgabe von Symmetrien zugunsten der Funktion. Man wollte mit dem Althergebrachten brechen, etwas Neues wagen, einen eigenen Stil für die eigene Zeit entwickeln. 

Foto: iPhone SE mit der App Shootmanual f/2,2 – ISO 34 – 1/1250 sec 

Manuelle Fotografie mit dem iPhone SE

Manuelle Fotografie mit dem iPhone SE ist möglich. Fokus, Lichtempfindlichkeit und Belichtungszeit können eingestellt werden.


Für die Smartphones von Apple (iPhones) stehen Apps zur Verfügung, welche durch Zugriff auf die Steuerung der Kamerahardware eine manuelle Einstellung von Entfernung. (Fokus), Belichtungszeit und Lichtempfindlichkeit erlauben. Die Blende der Kamera des iPhone SE ist konstruktionsbedingt auf f/2,2 fest eingestellt. Der lichtempfindliche Halbleiterchip hat 12 Mio Megapixel (MP).

Das Objektiv einer Kamera besteht aus mehreren sphärischen lichtbrechenden Linsen, die einen Teil des von überall her einfallenden Lichtes hereinlassen, dieses Licht bündeln und so in der Brennebene des Linsensystems ein Bild erzeugen. Der Abstand einer Linse (bzw. mehrerer Linsen) zu ihrer Brennebene ist die Brennweite f. Eine Linse oder ein System von Linsen ist somit in der Lage, die Gegenstände der Umgebung durch Auswahl und Verstärkung des von ihnen ausgehenden Lichts abzubilden. Eine kurze Brennweite bedeutet einen weiten Blickwinkel der Kamera (Weitwinkel), eine lange Brennweite dagegen einem engen Blickwinkel wodurch ein Vergrößerungseffekt eintritt (Zoom). Das Objektiv des iPhone SE hat ein Öffnungsverhältnis von 1:2,2 (Blende 2,2) bei einer Brennweite von 4,2 mm (Weitwinkelobjektiv).

Das Öffnungsverhältnis (K) stellt eine Beziehung zwischen Linsendurchmesser (D) und Brennweite (f) her: K = D/f . Je größer der Durchmesser der Linse (bzw. des Linsensystems) und damit das Lichtsammelvermögen, um so größer die Lichtstärke und damit die Helligkeit des Bildes.

Jens Christian Heuer